… und es gibt sie doch noch

… eine gute und voreingenommene Presse. Journalisten die wahrheitsgemäß berichten und nicht überall wegen der Quoten noch einmal drauf schlagen.

Hier mal ein wirklich guter Artikel, in dem es um den Waffensammler Hans Peter Schmid der wohl den meisten Sammlern bekannt sein dürfte.

unter anderem heißt es in dem Artikel:

 

“  …  Schmid kennt von den meisten Waffen aus dieser Zeit jedes Detail, jede Schraube, jeden Beschlag. „Alles muss stimmen.“  …  „

 

oder:

 

“  …  Ihn interessiert vielmehr die Geschichte zur Waffe, warum sie wo in Gebrauch kam, und was die technischen Veränderungen waren. „Für mich ist das aus wissenschaftlicher und kulturhistorischer Sicht interessant.“ Profunde Geschichtskenntnisse seien dafür Voraussetzung.  …  „

 

 

Quelle:

[ Süd West Presse Online ]

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter aus dem I-Net, Recht u. Gesetze, Waffen u. Muniton

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s